Das Wappen von Fahr am Rhein          Das Wappen von Gönnersdorf          Das Wappen von Hüllenberg          Das Wappen von Rockenfeld          Das Wappen von Wollendorf         

"Gerhard Mueller - Kunst nach Mueller-ART. Ein Wiener Kunstschaffender in neuwied-Feldkirchen."

Gerhard Müller

Gerhard Müller  

 

1941 in Wien/Österreich geboren.

Seine bisherigen Lebensstationen:

Oberschwarzach im Steigerwald, Gochsheim/Unterfranken, Kelkheim/Taunus, München, Bad Wildungen, Ulm, Blaubeuren und Schelklingen.

Seit Mitte 2005 ist seine neue Heimat auf der Feldkirchener Rheinhöhe in Neuwied-Feldkirchen, im Ortsteil Fahr.

Als Autodidakt begann er in 1987 während eines Kuraufenthaltes in Bad Wildungen mit ersten Kohle-Zeichnungen.

Inspiriert wurde er durch Besuche von Kunstausstellungen und Galerien bei denen er die Gelegenheit nutzte Kunstmalern und Grafikern bei der Arbeit an der Staffelei zusehen und mit Ihnen sprechen zu können.

 
Move
Tulpen in Nachbars Garten

Tulpen in Nachbars Garten
 
 

 

Sein als Hobby begonnene Malerei entwickelte sich stufenweise immer weiter zu einer breiten Palette unterschied-licher Mal- und Kunstrichtungen. Nicht nur Kohle, sondern ebenso Acryl-, Oel- und Aquarell-Farben finden in seinen Bildern Verwendung.

In seinen Werken erkennt man die Gedanken, Gefühle und die Inspiration zum Zeitpunkt des Entstehens. Lebensfreude, aber auch Angst vor dem Unbekannten. Die Schönheit der Natur. Augen-Blicke in romantische Gassen alter Dörfer und Städte. Menschen real als Kohlezeichnung oder Abstrakt.

Heute ist er schon ein wenig stolz darauf, dass seine Bilder immer mehr Zuspruch und Akzeptanz finden. Zuerst waren es "nur" Familien-Angehörige, Freunde und Bekannte die seine Bilder käuflich erwarben. Durch Teilnahme an Ausstellungen und eigenen Vernissagen erhielt er durch die Besucher neue Ideen und Käufer seiner Werke.

  Melinda Walther und Gerhard Müller

Ein Wunsch den er bisher nicht verwirklichen konnte:

Realisierung eines Gemäldes auf einer sehr großen Wand. Ideen sagte er - habe hat er genug. Ihm fehlt nur die große Wand.

24. Oktober 2009

An diesem Tag eröffnete Gerhard Müller sein neues Atellier in Neuwied-Feldkirchen im Ortsteil Gönnersdorf, in unmittelbarer Nähe der AWO Begegnungsstätte Feldkirchen. Beispiele seiner Werke können sich Kunst-Interessierte auch ausserhalb der normalen Öffnungszeiten in den Schaufernstern seines Atelliers ansehen. Wer ihm einmal beim Malen zusehen möchte - kein Problem - rufen Sie an und vereinbaren Sie einen Termin.

Mueller-ART
Jahnstraße 13
56567 Neuwied-Feldkirchen (Gönnersdorf)

Tel.: +49 (0)2631 999259 | E-mail: atellier@mueller-art.com | www.mueller-art.com

 

Stand: 15. Januar 2011